zurück

Fördern Sie mit. Werden Sie Mitglied!

Der gemeinnützige und steuerbefreite Förderverein Pro Amiet-Hesse-Weg kümmert sich um den Betrieb, die Betreuung und die Pflege des Amiet-Hesse-Wegs (verlinkt mit Website Amiet-Hesse-Weg) auf der Oschwand und des Zentrums Lina Bögli im Kornhaus Herzogenbuchsee. Er belebt und bespielt den Weg als Freilicht-Bühne in der Landschaft mit Ausstellungen, Veranstaltungen, Führungen und anderen Ereignissen. Das gilt indoor auch für das Zentrum Lina Bögli (verlinkt mit Übersichtsseite Das Zentrum) im Kornhaus Herzogenbuchsee.

 

Der Verein Pro Amiet-Hesse-Weg steht all jenen offen, die ihren ganz persönlichen Teil zum guten Gelingen des Kunst- und Kulturprojekts in der Landschaft der Buchsiberge und in der Grossregion Herzogenbuchsee beitragen wollen.

 

Das sind die Mitgliederbeiträge pro Jahr:

Einzelpersonen: 50 Franken

Paare und Familien: 100 Franken

Firmen und Institutionen: 200 Franken

Wir offerieren auch lebenslange Mitgliedschaften.

 

Neben den Mitgliederbeiträgen sichern private Zuwendungen, Donationen oder Legate den Fortbestand des Weges und des Zentrums.

 

Für Beiträge und Unterstützung stellen wir eine Spendenbestätigung für den Steuerabzug aus.

 

Wir schicken dir gerne die entsprechenden Unterlagen.

Schicke uns [javascript protected email address] oder rufe an.

 

Das sind die Kontaktdaten:

Zentrum Lina Bögli im Kornhaus Herzogenbuchsee

@ Verein Pro Amiet-Hesse-Weg

c/o Beat Hugi

Feldstrasse 10

CH-4901 Langenthal

 

E-Mail: info@lina-boegli.ch

Mobile mit Combox: 079 228 02 63

Postkonto: 61-906078-7

IBAN CH46 0900 0000 6190 6078 7

Amiet, Hesse, Bögli

Der Amiet-Hesse-Weg ermöglicht Begegnungen mit den beiden Kunstmalern in der Landschaft. Cuno Amiet (1868-1961) und Bruno Hesse (1905-1999) waren während Jahrzehnten Teil der Dorfgemeinschaft von Oschwand und Spych. Und sie bleiben es auch für nachfolgende Generationen – dank ihren Werken, die sie hier geschaffen haben.

Herzstück des Zentrums Lina Bögli im Kornhaus Herzogenbuchsee ist eine permanente Ausstellung in acht Koffern. Darin werden Böglis Leben und Reisen nachgezeichnet. Nicht zuletzt ist die Ausstellung aber auch ein Bühnenbild für aktuelle Exkursionen, Debatten, Workshops und Forschungsarbeiten in die Geschichte der Frauen von gestern bis heute.

 

Mehr dazu

Kontakt

Zentrum Lina Bögli
im Kornhaus Herzogenbuchsee
c/o Verein Pro Amiet-Hesse-Weg
Beat Hugi
Feldstrasse 10
4900 Langenthal

Telefon 079 228 02 63
E-Mail: info@lina-boegli.ch

 

Öffnungszeiten

Hinweis: Das Zentrum Lina Bögli bleibt zur Jahreswende vom Fr. 20.12. 2019 bis So. 12.1.2020 geschlossen.

Das Zentrum Lina Bögli ist Freitag und Sonntag von 14-17 h geöffnet.
In den Sommerferien der Schulen geschlossen. In Ausnahmefällen ebenso. Die Daten werden hier auf der Website bekannt gemacht. Der Eintritt ist frei, mit Kollekte. Das Zentrum ist rollstuhlgängig, per Lift erreichbar. Das Kornhaus ist in 5 Gehminuten ab Bahnhof Herzogenbuchsee zu erreichen. Besuche und Führungen für Gruppen sind nach Vereinbarung ausserhalb der Öffnungszeiten möglich.