Aktuell

Aktuell

Nur Corona kann ihren Besuch verzögern. Wenn nicht, gilt dieser Eintrag in der Agenda. Vom 5. März bis 18. Juli präsentiert das Landesmuseum in Zürich die Ausstellung «Frauen.Rechte – Von der Aufklärung bis in die Gegenwart». Inklusive Linas Koffer, ihrem «Japanbrief» und einer Bögli-Lesung am 29.10.2021.

Mehr dazu
Lina Bögli

Lina Bögli

Unter den Titeln «Vorwärts» und «Immer vorwärts» schrieb Lina Bögli 1905 und 1915 zwei Bücher über ihre Reisen in die Welt. Auch die privaten Tagebücher der ersten Reiseschriftstellerin der Schweiz sind erhalten.

Mehr dazu
Das Zentrum

Das Zentrum

Herzstück des Zentrums Lina Bögli im Kornhaus Herzogenbuchsee ist eine permanente Ausstellung in acht Koffern. Darin werden Böglis Leben und Reisen nachgezeichnet. Es ist ein Bühnenbild für Exkursionen in die Geschichte der Frauen von gestern bis heute.

Mehr dazu
Auf einen Blick

Auf einen Blick

Das Zentrum Lina Bögli ist eine Initiative des Vereins Pro Amiet-Hesse-Weg mit der Gemeinde Herzogenbuchsee. Lina Böglis Lebensreise hat am Rande des Amiet-Hesse-Wegs in Oschwand begonnen. Sie endete auch hier.

Mehr dazu